Alexa Magsaam

Im Zuge unsere Recherche über Rechtsextremismus als soziales und gesellschaftliches Phänomen befanden wir es für wichtig den Sozialwissenschaftler Joachim Mohr der Christian-Albrechts-Universität um seine Expertise zu bitten. Er selbst beschäftigt sich mit dem Problem seit den 90er Jahren und gibt an der Universität fast jedes Semester ein Seminar mit dem Titel „Rechtsextremismus“. Dabei möchte er mit seinem Seminar vor allem eines: Aufklärungsarbeit leisten.

Weiterlesen

Skurile Szenen spielten sich ab, am 18. April in der Kieler Ostseehalle bei der CDU-Wahlveranstaltung. „ABBA Fever“ und sogar die Kanzlerin waren zu Gast in Kiel. Und die Halle hat gebebt.

Weiterlesen

Seit November 2010 gibt es die Internetplattform „take my car“, kurz „tamyca“. Zur Zeit gibt es etwa 1700 registrierte Fahrzeuge und 7000 Benutzer. Anmelden kann sich jeder völlig kostenlos. Jeden Tag kommen neue Nutzer dazu.

Weiterlesen

Ein Kommentar Euphorisch feiern die Libyer ihre Befreiung von dem Despoten Muammar al-Gadaffi. Der ehemalige Diktator wurde umgebracht, ist tot. Hingerichtet. Exekutiert. 42 Jahre der Tyrannei nehmen damit ein Ende. Auch der Westen hat seinen Teil dazu beigetragen, dass sich die Libyer von ihrem krankhaften Führer befreien konnten. Bedingungslose Unterstützung erfuhren sie in ihrem Kampf für die Freiheit: Durch die Nato, die sozusagen die Luftwaffe der libyschen Rebellen war und durch Waffen, die ein Teil des Westens lieferte. Dabei wäre es nicht das erste Mal, dass der Westen seine zukünftigen Feinde mit Waffen unterstützt hat. Afghanistan ist das schmerzhafte Paradebeispiel…

Weiterlesen

Für Kieler Studierende gibt es Hip-Hop-Hochschulsportkurse im Sportforum für 30 Euro pro Semester. Frederike Arns hat sich dort mal umgesehen…

Weiterlesen