Janika Schönbach

Günstiger Wohnraum kann in einer Studentenstadt schon mal rar werden, da klingt das Angebot ein Quadramter für eine Stunde Hilfe doch verlockend. Das Projekt Wohnen für Hilfe vermittelt Wohnpartnerschaften zwischen Studierenden und Senioren. Der Albrecht hat mit der Projektleiterin Alexandra Dreibach gesprochen.

Weiterlesen

Sie fürchten sich vor dem ‚Großen Austausch‘ und nennen sich ‚Jugendliche ohne Migrationshintergrund‘, die Miglieder der Identitären Bewegung. Seitdem sie das Brandenburger Tor als Protestfläche nutzten sind sie auch in Deutschland bekannt. Aber was sind die Ziele der Gruppe?

Weiterlesen