Browsing: Geschichte

Einige sehen es auf ihrem täglichen Weg zur Uni, andere gingen dort womöglich noch selbst zur Schule. Das 14-stöckige Hochhaus am Schützenpark beherbergte damals viele Schüler*innen des Regionalen Berufsbildungszentrum (RBZ) und steht heute als ‚Lost Place’ leer. Bevor es in der zweiten Jahreshälfte 2025 gesprengt werden soll, haben sich die Studierenden des Kunsthistorischen Instituts und weitere Künstler*innen nochmal ins Gebäude gewagt. Die von ihnen aufgenommenen Fotos werden ab dem 18. Juni 2024 im Kunstraum B zu sehen sein. Eine letzte Hommage an die urban Legend des ehemaligen RBZ-Hochhauses.

Die Möglichkeit, mit dem Deutschlandticket von List bis nach Oberstdorf zu reisen, wirft spannende Fragen auf. Diese Suche führt zu einer Entdeckung des Zipfelbundes, seiner einzigartigen Gemeinden und des begehrten Zipfelpasses

Seit der Correctiv-Recherche zur AfD gab es einige Demonstrationen, deren Bilder durch die Medien gingen und unserer Redakteurin Hoffnung geben, dass der Rechtsruck gestoppt werden könnte. Dafür müssten wir alle aber laut bleiben. Ein Kommentar.

Vor drei Jahren bin ich auf Bookstagram gestoßen – eine Bubble Instagrams, die Geschichtenliebhaber:innen und Leseratten beheimatet. Als sehr introvertierter Mensch, der wenig Zeit außerhalb der eigenen vier Wände verbringt, sind die Bücher mein Rückzugsort. Jede freie Minute verbringe ich in Fantasywelten oder Liebesgeschichten, aber ich hatte nie selbst den Wunsch, ein Buch zu schreiben und es veröffentlichen zu wollen.   

Bücher ermöglichen es uns, andere Perspektiven einzunehmen. Gerade wenn es um die Problematik des Rassismus geht, ist es wichtig, offen und bereit dafür zu sein, Verständnis zu zeigen und sich zu verändern. Unsere Redakteurin Theres hat fünf Bücher zum Thema Rassismus herausgesucht, die die Kraft haben, uns und unsere Vorstellung zu erschüttern.

Die katalanische Unabhängigkeitsbewegung ist seit dem Referendum Anfang Oktober europaweit im medialen Fokus. Ihre Hintergründe wurzeln in der Geschichte. Im Gegensatz zu der von den kastilisch-spanischen Herrschenden suggerierten spanischen Einheitskultur bildet Katalanisch eine eigenständige Kultur- und Sprachgemeinschaft.